Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Wann, wenn nicht jetzt!

Wann, wenn nicht jetzt!

 

Heute kaum noch vorstellbar, aber Bauherren aus den 80ern können sich noch gut an Zinsen von bis zu 12 % erinnern. Sie zahlten etwa sechs Mal so viele Zinsen für ihr Baugeld wie vergleichbare Käufer heute. Wenn das kein schlagendes Argument ist, sich gerade jetzt für Wohneigentum zu entscheiden.

Beinahe in Vergessenheit geraten ist die Tatsache, dass Finanzierungszinsen auch wieder steigen können. Es gibt erste Anzeichen dafür, dass Bauzinsen wieder steigen. Die Konsequenz sind teurere Immobilienkredite. Immobilieneigentümern und solchen, die das gern werden möchten, sind deshalb gut beraten, sich jetzt diesen super-günstigen Zinssatz zu sichern. Denn die Zinskurve wird sich künftig eher nach oben als nach unten bewegen.

Jetzt nicht zuzugreifen, kann später einen erheblichen monatlichen Mehraufwand für die Finanzierung bedeuten. Und das wiederum den Verzicht auf lieb gewordene Dinge wie Urlaub, Shoppen, neues Auto oder Hobbys. Und weitaus wichtiger: Höhere Raten könnten auch den Verlust des Eigenheims bedeuten. Oder man kann sich gar nicht erst eines leisten.

Deshalb: Nichts dem Zufall überlassen und die Stärke des LBS-Bausparens nutzen. Gerade in der derzeitigen Niedrigzinsphase, sichern sich Bausparer damit den Anspruch auf ein historisch zinsgünstiges Bauspardarlehen und Zinssicherheit über viele Jahre hinweg. Und: Der Staat hält Fördertöpfe für angehende Immobilienbesitzer bereit. Das macht eine Immobilienfinanzierung bestmöglich planbar. Also: Wann, wenn nicht jetzt! Alle Zeichen stehen auf Loslegen. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin bei einem unserer Berater.

Mehr dazu auf unserer Internet-Filiale