Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Marcel Matzeit über das duale Studium bei der Sparkasse Südholstein

Marcel Matzeit über das duale Studium bei der Sparkasse Südholstein

Moin,

mein Name ist Marcel Matzeit und ich studiere seit 2018 dual bei der Sparkasse Südholstein. Warum die Entscheidung ein duales Studium in der Sparkasse Südholstein zu absolvieren, genau die richtige Entscheidung für mich war, erfährst Du nachfolgend.

Zu Beginn einmal die „Hard Facts“…

Durch die Teilnahme an zwei Lehrgängen an der Nord-Ostdeutschen Sparkassenakademie (NOSA) habe ich den Sparkassenkaufmann „in der Tasche“, im Mai folgt die IHK-Prüfung zum Bankkaufmann und mit dem Abschluss der Bachelorthesis im Januar 2022 darf ich mich „Bachelor of Science in BWL“ nennen.

 

Warum ich das duale Studium in der Sparkasse Südholstein absolviere…

Zum Ende meines Abiturs konnte ich auf die Frage, was ich später beruflich machen möchte, nicht wirklich eine Antwort finden. Auf einer Messe informierte ich mich am Stand der Sparkasse Südholstein über das duale Studium. Entgegen meiner Erwartung, dass das Gespräch sehr trocken und formell sein würde, war alles sehr angenehm, freundlich und auf Augenhöhe und ich habe mich direkt aufgehoben gefühlt. Es folgte ein positives Bewerbungsgespräch, aber auch weitere Zusagen von anderen Unternehmen. Dennoch war die Entscheidung das duale Studium gemeinsam mit der Sparkasse Südholstein als Partner Unternehmen zu bestreiten nicht schwer, denn das angenehme Gespräch wollte mir nicht aus dem Kopf gehen und auch mein Bauchgefühl bestärkte diese Entscheidung.

Jetzt bin ich im dritten von dreieinhalb Jahren meines Studiums und habe die Entscheidung bis heute keine Sekunde bereut. In meiner bisherigen Zeit bei der Sparkasse Südholstein habe ich eine Menge verschiedene Bereiche und Mitarbeiter kennengelernt, durfte an spannenden Projekten teilnehmen und in dieser Zeit auch viel Verantwortung übernehmen. Einige Kollegen aus meinen Einsatzorten sind zu einer Art Familie für mich geworden, mit denen ich immer noch Kontakt halte.

Mein persönliches Fazit…

Die Kombination von hochwertigen theoretischen Inhalten des Studiums und den unfassbar vielen praktischen Eindrücken, geprägt durch unzählige Highlights (z.B. den Besuch des Sparkassentages) in einem familienfreundlichen und wertschätzenden Betriebsklima sind die besten Voraussetzungen, die ich mir vorstellen kann, um mein duales Studium zu absolvieren – besser kann ich in dreieinhalb Jahren nicht auf das Berufsleben vorbereitet werden!

 

Marcel Matzeit