Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Kreissportverband Neumünster ehrt Freizeitsportler für besondere Leistungen

Kreissportverband Neumünster ehrt Freizeitsportler für besondere Leistungen

 

Einmal im Jahr werden die Leistungen von Sportlerinnen und Sportlern der Vereine besonders gewürdigt, die sie in ihrer Freizeit erbracht haben. Geehrt werden die Aktiven mit einem Sportabzeichen, für das sie vorher eine Prüfung abgelegt haben. Dabei muss eine bestimmte Punktzahl erreicht werden, die entsprechend der unterschiedlichen Altersgruppen vorgegeben ist.

Diesmal hat der Kreissportverband Neumünster seine Sportlerinnen und Sportler zur Sportabzeichen-Ehrung eingeladen. Und da die Veranstaltung wegen Corona im vergangenen Jahr ausgefallen ist, fand nun eine Ehrung für gleich zwei Jahre statt: 2019 und 2020. Mit dabei waren auch wieder die Gewinnerinnen und Gewinner der Team- und Klassenwettbewerbe.

Besonders erfolgreich waren die Turnmäuse des TS Einfeld beim Teamwettbewerb. Ihre Trainerin, Maren Arndt (Foto rechts), beteiligt sich mit ihrer Kindergruppe bereits seit 2011 an diesem Wettbewerb. Und was früher einmal mit fünf Turnmäusen begann, hat sich inzwischen zu einer fidelen Gruppe von zehn bis fünfzehn Kindern entwickelt. Um das Sportabzeichen zu bekommen, müssen die sechs- bis zwölfjährigen Übungen in den Kategorien Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination erfolgreich absolvieren. Wer dazu auch noch schwimmen kann, der kann zusätzlich punkten. Für den besonderen Erfolg beim Teamwettbewerb erhalten die Turnmäuse einen Scheck in Höhe von 500,- Euro, die von den Sparkassen in Schleswig-Holstein zur Verfügung gestellt werden. Mit dem Geld, so Maren Arndt, soll ein Ausflug unternommen sowie Material und Gerätschaften für die Turnmäuse angeschafft werden.

Ebenfalls sehr erfolgreich war eine Klasse der Holstenschule Neumünster, die am Klassenwettbewerb im Jahr 2019 teilgenommen hat. Angetreten waren sie damals zum Wettbewerb als 6a. Nun fand die Ehrung wegen Corona zwei Jahre später statt und Lisa Thiel (Foto links) und Lena Kracht (Foto Mitte), inzwischen in der 8a angekommen, nahmen in Vertretung ihrer Klasse daran teil. Rund 30 Schülerinnen und Schüler hatten sich damals am Klassenwettbewerb beteiligt. Übereinstimmend betonten die beiden Schülerinnen, dass die Anforderungen für die einzelnen Übungen zwar nicht einfach, aber doch „machbar“ gewesen seien. Kein Wunder, denn Sport hat zumindest für die beiden weiterhin einen hohen Stellenwert, verbringen sie doch einen Teil ihrer Freizeit mit Fitnessboxen. Und was ist aus dem Preisgeld in Höhe von ebenfalls 500,- Euro geworden? Die habe die Klasse in ein gemeinsames Wasserskierlebnis im Stadtpark Norderstedt investiert. Da hätte die Klasse den Sport in einer ganz neuen Disziplin erleben dürfen.

Die Förderung des Sports, regional wie national, im Breiten- wie im Spitzensport, ist eine Herzensangelegenheit der Sparkassen. Als größter nicht-staatlicher Sportförderer Deutschlands unterstützt die Sparkassen-Finanzgruppe mit ihren Instituten und Verbundpartnern den Sport jährlich mit rund 90 Mio. Euro. Die Sportabzeichen-Ehrung würdigt das sportliche Engagement in den Vereinen sowie von Teams und Schulklassen. Ziel ist, den Freizeitsport zu fördern und Menschen dazu ermuntern, unabhängig von Alter und Beeinträchtigung sportlich aktiv zu bleiben.