Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Umzug der Stadtbücherei an den Großflecken besiegelt – Feierliche Übergabe des unterzeichneten Mietvertrags

Umzug der Stadtbücherei an den Großflecken besiegelt – Feierliche Übergabe des unterzeichneten Mietvertrags

 

Nun ist es amtlich: Mit einer feierlichen Übergabe des unterzeichneten Mietvertrags besiegelten Neumünsters Oberbürgermeister Tobias Bergmann und Eduard Schlett, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Südholstein, jetzt den Umzug der Stadtbücherei an den Großflecken. Mit rund 2.200 Quadratmetern Bruttogeschossfläche auf zwei Etagen wird die öffentliche Bibliothek zu einem integralen Bestandteil der neuen Sparkassen-Hauptstelle an der Schwale. 

„Wir freuen uns sehr, dass die Sparkasse uns diese große Chance gibt, im Herzen der Stadt einen neuen, modernen Treffpunkt für die Bürgerinnen und Bürger aller Generationen zu schaffen – alle sind herzlich eingeladen, sich am Feinschliff des neuen Konzepts der Stadtbücherei zu beteiligen“, erklärte Oberbürgermeister Bergmann. Die Entwicklung der Stadtbücherei zu einem „dritten Ort“, einem lebendigen Erlebnisraum mit hoher Aufenthaltsqualität und vielfältigen Möglichkeiten, sich auszutauschen und weiterzubilden, sei ein weiterer wichtiger Schritt zur Belebung der Innenstadt. 

Eduard Schlett bekräftigte die gemeinsamen Ziele: „Die enge Zusammenarbeit mit der Stadt und der hohe Zuspruch der Bevölkerung zu unserer neuen Hauptstelle sind uns wichtig. Der Umbau und die neue Gestaltung des ehemaligen Karstadt-Hauses ist ein anspruchsvolles Projekt, mit dem wir neue Impulse setzen möchten. Das gesamte Areal wird aufgewertet. Mit der Integration der Stadtbücherei entsteht ein neuer Ort der Begegnung im Herzen der Stadt.“ 

Seit dem Frühjahr 2021 baut die Sparkasse Südholstein das ehemalige Warenhaus zu einem modernen Büro- und Geschäftshaus um. Nachdem die Substanz des alten Karstadt-Gebäudes umfassend geprüft wurde, erfolgten die Entkernung und Schadstoffsanierung. Weiter ging es Anfang 2022 mit den äußeren Abrissarbeiten an der Nord- und Ostfassade sowie aktuell an der hinteren Gebäudehülle. Die ehemaligen Kaufhausflächen werden zu etwa einem Drittel abgebrochen, um mit einer angemessenen Gebäudetiefe gut belichtete Büroflächen zu schaffen. Die Fertigstellung ist für Ende 2024 geplant. 

Die Sparkasse wird einen Großteil der Fläche selbst nutzen. Im Erdgeschoss entsteht eine Filiale mit allen Finanzdienstleistungen für Privat- und Firmenkunden, die oberen Etagen werden zu Büroräumen für die Sparkassenmitarbeiter:innen umgestaltet. Die Stadtbücherei entsteht auf der Großflecken-Seite. 

Bei der Gestaltung des Gebäudes werden die Prinzipien einer ökologisch verantwortungsvollen Bauweise berücksichtigt werde. In diesem Zusammenhang strebt die Sparkasse eine Gold-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen an. Unter anderem werden die Dächer begrünt und mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. Auch spart die Nutzung der vorhandenen Substanz des alten Karstadt-Warenhauses – im Vergleich zu einem kompletten Abriss und Neubau – wertvolle Ressourcen und so genannte Graue Energie, also diejenige Energie, die zur Materialgewinnung, Herstellung, Transport und Entsorgung eingesetzt wird.